• Christof Zurschmitten

Unterrichtssequenz Nature Writing (9 Lektionen, Sek. II)

Updated: Jul 9


Nature Writing: Eine Gattung der Literatur, die dem Deutschen so fremd ist, dass es bekanntermassen nicht einmal ein Wort dafür gibt. Dennoch hab ich mich getraut, das Thema im Deutschunterricht mit einer Gym2-Klasse zu behandeln. Kam gut.


Die Unterrichtssequenz umfasst 9 Lektionen und wurde im Rahmen eines Praktikums anfangs 2020 durchgeführt.


Die Sequenz mit allen – praktikumsüblich absurd ausführlichen – Präps, Arbeitsblättern und einem Leistungsnachweis finden sich in der folgenden PDF-Datei:

Unterrichtssequenz_Nature_Writing_Gesamt



Der Zugang zum Thema war "Nature Writing" als eine Textgattung an der Kreuzung von Fach- und Literatursprache. Dieser Ansatz ist nicht falsch und bot sich an, weil das Praktikum einen Leistungsnachweis verlangte.


Würde ich es erneut durchführen, würde ich vom Ansatz der integrativen Sprachreflexion aber abrücken, um die Ästhetik mehr in den Vordergrund zu stellen. Viele Schülerinnen und Schüler waren vom Thema nämlich recht angesprochen. Gerade die Sequenz des 'freien Schreibens' in der Natur wurde sehr positiv hervorgehoben im Feedback. Die Freude an der Sache zeigte sich auch in den Nature-Writing-Texten der Schülerinnen und Schülern.


Den Reader mit literarischen Texten fehlt aus Urheberrechtsgründen. Gelesen haben wir Auszüge aus folgenden Büchern: