• Christof Zurschmitten

Basteln in Babels Schatten


REPORTAGE In meinem ersten Artikel für die Zeitschrift Gamestar bin ich dem Phänomen 'Fantranslations' nachgegangen: Menschen, die ihre Freizeit dafür geben, um in einer grenzlegalen Zone mehr oder minder obskure Spiele einem grösseren Kreis zugänglich zu machen.

Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass ein Spiel hierzulande unveröffentlicht geblieben ist? »Nicht jammern, machen!«, entgegnen dem Enthusiasten, die vernachlässigte Titel auf eigene Faust lokalisieren. Wir gewähren einen Einblick in die Schattenwelt der Fan-Übersetzer.

Zum Artikel (PDF)

#games #übersetzung

1 view